Der goldene Schnatz

Wer kennt sie nicht, die berühmteste Sportart in der Welt von Harry Potter? Quidditch! 14 Zauberer und Hexen jagen auf ihren Besen dem einen goldenen Schnatz hinterher, um das Spiel zu gewinnen. Okay, das ist vielleicht eine simple Beschreibung der Regeln. Aber in diesem Beitrag wollen wir euch auch nicht die Regeln von Quidditch erklären, sondern euch zeigen, wie ihr einfach und schnell eure selbstgemachten Pralinen oder andere Leckereien verpacken könnt.

Dazu braucht ihr folgende Dinge:

  • runde Süßigkeiten (guckt doch einmal hier bei unseren Kaffee-Pralinen)
  • 1 Zahnstocher pro Schnatz
  • Papier
  • Kleber und doppelseitiges Klebeband
  • Goldfolie oder alternativ eine alte Rettungsdecke
  • Schere

Material für Pralinen-Schnatz-Verpackung

Als erstes malt ihr die Flügel für euren Schnatz auf das Blatt Papier. Da ihr später immer zwei Flügel aufeinander klebt, ist es am einfachsten, wenn ihr das Blatt einmal in der Mitte faltet. So erhaltet ihr mit einer Flügel-Zeichnung zwei gleiche Flügel, wenn ihr sie ausgeschnitten habt. Pro Praline malt ihr jetzt also zwei Flügel. Schneidet nun die Zahnstocher einmal in der Mitte durch und klebt die Flügelpaare mit einem Zahnstocher in der Mitte zusammen. Achtet darauf, dass die Spitze des Zahnstochers noch etwa zwei Zentimeter herausguckt, damit ihr sie in die Praline stecken könnt. Da der Schnatz in den Harry Potter Filmen golden ist, klebt ihr jetzt mit Hilfe des doppelseitigen Klebebandes die Goldfolie auf die Flügel. Für eine schönere Optik könnt ihr die Flügel auch noch unten einschneiden, um Federn nachzuahmen.

Nachdem die Flügel fertig gebastelt sind, wickelt eure Praline in die Goldfolie ein. Auch hier hilft etwas Klebeband, damit alles besser hält. Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr nun die Zahnstocherspitzen durch die Folie in die Süßigkeit stecken. Versucht die Flügel auf beiden Seiten ungefähr mittig zu platzieren. Fertig ist euer Schnatz. Diese Verpackung eignet sich besonder gut, wenn ihr die Pralinen verschenken wollt. Aber auch als Tischdeko für eine Harry Potter Party sind sie eine leckere Ergänzung zu Kerzen und Zauberstäben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s